UVP S10 Mühlviertler Schnellstraße Abschnitt Freistadt Nord bis Rainbach Nord

Externe Koordination

Die externe Koordination umfasst das Planungsmanagement während des UVP-Verfahrens in enger Kooperation mit der UVP-Behörde. Sie dient u.a. der prozessorientierten, dynamischen Steuerung des UVP-Verfahrens, der Methoden- und Lösungsfindung und der Kommunikation. Die wesentlichen Aufgaben bestehen in der Unterstützung beim Aufbau der Projektorganisation, beim Zeitablauf sowie der organisatorischen Abstimmung zwischen den Akteuren auf UVP- und UVE-Seite. Als Drehscheibe für den Informationsaustausch im Rahmen des UVP-Verfahrens erfüllt die externe Koordination zudem Aufgaben wie die fachliche Unterstützung zwischen den unterschiedlichen Sachthemen, die Betreuung der UVP-Sachverständigen, die Maßnahmenkoordination und das Mitwirken an der UVP-Verhandlung.

 

Externe Koordination im Rahmen der UVP

Kooperation: DI Martin Kühnert

Auftraggeber: BMVIT Wien

2018-