Schlosspark Rotenturm

Frischer Aufwind in einer historischen Gartenanlage

 

Das Schloss Rotenturm ist ein ursprünglicher Erweiterungsanbau, der vom Budapester Baumeister Antal Weber im romanisierend-orientalischen Stil geplant und unter der Leitung des Baumeisters Johann Lang zwischen 1862 bis 1864 errichtet wurde. Nach einem Brand im Jahr 1924 gab es wechselnde Eigentümer, im Jahr 2008 wurde das unter Denkmalschutz stehende Schloss privat erworben und zwischen 2009 und 2016 in Kooperation mit dem Bundesdenkmalamt saniert.

Der ehemals barocke Schlosspark wurde um 1840 zu einem Englischen Landschaftsgarten umgestaltet. Aufgrund der über Jahrzehnte fehlenden Pflegemaßnahmen entwickelte sich der historische Park in einen naturnahen, dichten Baumbestand mit waldartigem Charakter.

Seit 2009 finden laufende Sanierungsarbeiten im ehemals Englischen Landschaftsgarten statt. Dabei erfolgen Pflegearbeiten, Freistellungen, Baumschutz- und Bepflanzungsmaßnahmen unter sorgsamer Wahrung des teils historischen Baumbestandes und im Interesse der Wiederherstellung des historischen Parkcharakters.

Bedeutende Altbäume wurden und werden freigestellt, Durchblicke geschaffen, Wiesenflächen vor Verbuschung freigehalten. Der Vorplatz und die entlang des Schlosses verlaufenden Wege wurden wiederhergestellt. Ein Rundweg erschließt den gesamten Park bis zur Pinka und verbessert die Erlebbarkeit und Nutzung dieser historischen Gartenanlage.

Neben gartenhistorischen Aspekten erfolgen die Sanierung und Erhaltung im Garten aber auch nach naturschutzfachliche Kriterien. So wird der Bestand des im Herbst blühenden Banater Krokus (Crocus banaticus GAY) bei den Pflegearbeiten gesichert; es ist nach Weber (2005) das einzige bisher bekannte Vorkommen von einem herbstblühenden Krokus in Österreich. Geschützt werden zudem jene Baumgehölze (u.a. Platane, Sumpfzypresse, Tulpenbaum, Ginkgo), die aufgrund ihrer Eigenart, Schönheit, Seltenheit und aufgrund ihrer kulturellen Bedeutung zu Naturdenkmalen nach dem Burgenländischen Naturschutz- und Landschaftspflegegesetz erklärt wurden.

Auftraggeber: Schloss Rotenturm Liegenschaftsverwaltungs GmbH

2009-