Klimafitte Kindergärten

Kindergärten der Wiener Kinderfreunde

 

Im Rahmen von Beratungen und der Abhaltung eines Klimagipfels wurden gemeinsam mit den Wiener Kinderfreunden Konzepte und Maßnahmen zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität in den Außenräumen der Kindergärten entwickelt. Ziel ist es, die „Grüne“ und „Blaue“ Infrastruktur in den Kindergärten der Wiener Kinderfreunde aufzuwerten.

Der Klimawandel und die damit einhergehenden Klimaextreme verändern die Lebensbedingungen in den Städten. Um auf diese sich ändernden klimatischen Bedingungen auch vorsorglich reagieren zu können und um Hitzeperioden auch für die Kleinsten erträglicher zu machen, sollen die Kindergärten der Wiener Kinderfreunde klimafit werden.

Im Rahmen des Klimagipfels wurden Strategien entwickelt, um mikroklimatische und lufthygienische Verbesserungen durch ein funktionsfähiges, robustes und vitales Grün verbunden mit einer guten Wasser-, Nährstoff- und Luftversorgung des Bodens, durch ein gezieltes Regenwassermanagement und durch eine entsprechende Material-, Farb- und Oberflächenwahl zu erreichen. In einigen Kindergärten konnten bereits klimafitte Maßnahmen (Baumpflanzungen, Wasserflächen, Fassadenbegrünungen etc.) umgesetzt werden.

 

Auftraggeber: Kinderfreunde Wien

2017 - 2019