Am Kirchenriegel

Verbunden im Ortszentrum

 

Das gesellschaftliche und soziale Zentrum zwischen Bildungs- und Religionseinrichtungen wird durch die Schaffung eines attraktiven Aufenthaltsorts und die Vergrößerung des Kindergartenfreiraums baulich aufgewertet.

In einer ersten Planungsstufe wird ein Gestaltungskonzept für den Bereich zwischen Volksschule und Kirche entwickelt. Aufgrund geänderter Rahmenbedingungen verschiebt sich das Planungsgebiet an den Fuß des Kirchenriegels, näher zum Ortszentrum.

 

Bei der Gestaltung wird die Topografie des Kirchenriegels aufgenommen, es entstehen ein öffentlicher Platz nahe der Pinka und Spielterrassen im Bereich des Kindergartens, die wellenförmig dem Gelände folgen. Durch gezielte Interventionen mit einer reichhaltigen Bepflanzung, Sitzstufen, einem Brunnen und einer großzügigen Spielgeräteausstattung können ein alltagstauglicher, verwandlungsfähiger Treffpunkt inmitten von Jabing und eine reichhaltig ausgestattete Spiellandschaft für Kinder umgesetzt werden.

 

Kooperation: DI Barbara Brandstätter

Auftraggeber: Gemeinde Jabing

2016 - 2017